Leichte kalte Suppe

Mit Leichtigkeit in das Wochenende starten

Der Tag war stressig, das Wochenende bahnt sich an –  jetzt bei einem Glas Wein entspannen. Nicht ohne diese leichte kalte Suppe. Sie erfrischt mit ihrer Kühle und bringt durch die Schärfe der Radieschen die Sinne in Schwung.

Radieschensuppe

Zutaten_kalte suppe


Mein Tipp:

Frisch gemahlener Pfeffer hat einen intensiven Geschmack und verleiht der Suppe das gewisse Etwas. Den Schnittlauch nehme ich zu einem Bund zusammen und schneide ihn mit einer Küchenschere in feine Röllchen – das geht oft schneller als mit dem Messer.


1. Die Radieschen säubern, Erde und Schmutz abwaschen und in feine Scheiben schneiden. Den Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen hacken oder mit der Schere schneiden.

2. Alle Zutaten in eine Schale geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz ziehen lassen. Dazu passt ein leckeres Baguette mit Kräuterbutter.

« Guten Appetit »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *