Ausgewogene Ernährung Teil 1

Die Dosis macht das Gift!

Was ist eine gesunde Ernährung? Ungesunde Lebensmittel wie Schokolade und Kuchen sollte man nicht essen, richtig?

Verbotene Lebensmittel

Ich persönlich finde den Begriff „gesunde Ernährung“ unpassend. Denn dadurch wird vermittelt, dass es nur gesunde und ungesunde Lebensmittel gibt. Ein konsequenter Verzicht von „ungesunden“ Lebensmitteln, die wenn wir ehrlich sind nun mal lecker sind, schränken uns in unserer Freiheit ein. Gesunde Lebensmittel gelten zwar als gesundheitsfördernd haben aber eher den Ruf nicht zu schmecken und werden demnach als „Hasenfutter“ abgestempelt. Viele verzweifeln regelmäßig an dem großen Lebensmittelangebot die „gesunden“ Lebensmittel zu finden und den Verlockungen der „ungesunden“ Lebensmittel zu entgehen. In der Ernährung gibt es nicht nur Schwarz und Weiß.


Es gibt viele Graustufen – also warum sollten wir auf diese verzichten?!


Ich persönlich verzichte auf keine Lebensmittel. Solange ich sie vertrage und sie mir gut schmecken. Nahezu jedes Lebensmittel kann ungesund sein, wenn wir die falsche Menge davon verzehren. Der Verzehr einer ganzen Muskatnuss kann zum Beispiel bei einem Erwachsenen zum Tode führen. Zugegeben, das ist natürlich ein extremes Beispiel. Doch die Dosis macht das Gift. Was spricht also dagegen „ungesunde Lebensmittel“ zu verzehren, solange die Dosis stimmt?!


Unser Essen ist unsere einzige Energiequelle und somit ein sehr wichtiger Teil unseres Lebens.


Für alle, denen strikte Verbote eine Qual bereiten- Befreit euch von den strikten Regeln und den ständigen Gedanken ausschließlich „gesunde Lebensmittel“ essen zu müssen, genießt euer Essen und verzehrt möglichst viele verschiedene (bevorzugt frische) Lebensmittel in der richtigen Dosis.

» Mehr über die richtige Dosis hier: Ausgewogene Ernährung Teil 2 «

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *