Der schnellste Salat der Welt

Schnibbeln, waschen, rühren – Fertig! Smarter geht´s nicht.

Der schnelle Salat ist in nur drei Schritten und mit nur drei Zutaten fertig. Und das Beste daran: Je länger er zieht, desto besser schmeckt er. So kann der Salat einen Tag vorher vorbereitet und gemütlich in der Mittagspause genossen werden.

Der Salat ist eine hervorragende Nervennahrung und sättigt lange. Daran kann man sich getrost satt essen! 😉

In einem Einmachglas kann der Salat auslaufsicher transportiert werden und lässt sich auch schnell reinigen: Zu einem Drittel mit Wasser und etwas Spülmittel füllen und kräftig schütteln, Spülwasser wegschütten, mit klaren Wasser nachspülen und abtrocknen.

Brokkoli_Salat_3


Mein Tipp:

Die Sonnenblumenkerne ohne Öl in einer Pfanne kurz anrösten. So schmecken die kleinen Kerne noch intensiver.


Brokkoli_Salat_4

Zutaten_Brokkoli_Salat

1. Schnibbeln: Den gesamten Brokkoli vom Stunk befreien und die Brokkoli-Röschen sehr klein schneiden bzw. hacken.

2. Waschen: Den klein geschnittenen Brokkoli in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser waschen.

3. Rühren: Gewaschenen Brokkoli zusammen mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

» Guten Appetit «

Brokkoli_Salat_2